INVENT
Leaders in mixing and aeration

Wasser ist der Ursprung und Quell allen Lebens. Die Bereitstellung von Wasser in hoher Qualität und die Reinigung verschmutzten Wassers ist eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit.

INVENT Umwelt- und Verfahrenstechnik AG entwickelt, produziert und vertreibt weltweit innovative Komponenten und Systeme zur Reinigung und Aufbereitung von Wasser.


THINK Fluid Dynamix 
Numerische Strömungs-
simulationen für die Wasser- 
und Prozessindustrie

Die komplette Produktpalette für
integrierte Systemlösungen -
Video



Firmenvideo 



Das neue HYPERCLASSIC
Rührwerk Evolution 7

Anfahrtsskizze



_______________________

     

   Top 100 Innovator, 2014

    

The Best of German Engineering, Lexikon des Deutschen
Maschinenbaus, 2013

       

Gewinner des Bayerischen 
Mittelstandspreises, 2012
_____________________

Soziales Engagement   


MISSIO

 



  

 

INVENT

Umwelt- und Verfahrenstechnik AG
Am Pestalozziring 21
91058 Erlangen
Tel: +49 (0)9131 69098-0

 

 

Aktuelles

Abwasserreinigung in Brauereien und Getränkeindustrie – Verfahrenstechnische Lösungen der INVENT

Abwasser von Brauereien ist biologisch und chemisch stark belastet. Es hat eine hohe Konzentration an leicht abbaubaren organischen Verbindungen (BSB5), Desinfektionsmittel kommen zum Einsatz und der pH-Wert ist stark schwankend, da saure und basische Reinigungsmittel abwechselnd bei den CIP-Prozessen eingesetzt werden. In Misch- und Ausgleichsbecken werden die anfallenden Schadstofffrachten verdünnt und bezüglich pH-Wert vergleichmäßigt. Reinigungsmittel (Tenside) aus den CIP-Prozessen führen häufig zu sehr niedrigen Sauerstoffübertragungsfaktoren (Alpha-Werte), die stark abhängig vom eingesetzten Belüftungssystem sind. 

INVENT Produkte sind optimal für den Einsatz in Misch- und Ausgleichsbecken und für den Sauerstoffeintrag in Belebungsbecken von Brauereien geeignet. Über unsere Erfahrungen und Ergebnisse in der Brauerei- und Getränkeindustrie berichtet der INVENT Global Process Manager Dr. rer. nat. Peter Huber in seinem Vortrag am Beispiel der Cuauhtémoc Brauereien in Mexiko. Den vollständigen Vortrag können Sie sich hier ansehen.

 

Zur vollständigen Pressemitteilung 

drinktec 2017: Abwasserbehandlung bei Brauereien in Belgien

Im Rahmen der drinktec, der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie, die vom 11.-15.09. in München stattfindet, veranstaltet der VDMA das Symposium water_technology@drinktec, welches an allen Messetagen Vorträge, Diskussionsrunden und Informationen rund um das Thema Wasser bietet.

Unser globaler Prozessexperte Dr. rer. nat. Peter Huber referiert in seinem Praxisbeitrag am Dienstag, 12.9. um 11 Uhr über die "Abwasserbehandlung bei Brauereien in Belgien" mit Rühr- und Belüftungssystemen der INVENT. Zum Einsatz kommen die energiesparenden INVENT HYPERCLASSIC® Hyperboloidrührwerke sowie Rühr- und Belüftungssysteme. Erfahren Sie, wie wir bei einem der größten Bierproduzenten der Welt die Abwasserreinigung optimieren konnten – bei hoher Betriebssicherheit und nachweislichen Energieeinsparungen. Teilnahme am VDMA Stand in Halle B3, Standnr. 113.  


INVENT bei der Landesverbandstagung DWA Nord 

Am 14. September 2017 findet in Ilsede/Peine in der Gebläsehalle die Landesverbandstagung Nord mit Mitgliederversammlung, Fachausstellung und Ausstellerforum statt. INVENT ist an der begleitenden Industrieausstellung mit eigenem Info-Stand vertreten. Wir freuen uns auf die persönlichen Gespräche mit Ihnen! Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Landesverbands DWA Nord.

INVENT ist seit 1991 Mitglied der DWA und unterstützt die Bemühungen der Vereinigung für eine nachhaltige Wasserwirtschaft.

INVENT bei der WEFTEC 2017 vom 2.-4.10. in Chicago

Die WEFTEC, Water Environment Federation’s Annual Technical Exhibition and Conference, ist Nordamerikas größte Messe der Wasser- und Abwasserindustrie. Die INVENT Environmental Technologies, Tochtergesellschaft der INVENT Umwelt- und Verfahrenstechnik AG, mit Sitz in New Jersey, stellt hier ihre komplette Produktpalette vor: von effizienten Rührtechniken über innovative Belüftungstechniken bis hin zu kompletten Systemlösungen für beinah jede Anforderung der kommunalen und industriellen Wasser- und Abwasserreinigung.

Die WEFTEC 2017 findet vom 2. bis 4. Oktober in Chicago statt. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserem Stand 1659!


Der INVENT HYPERCLASSIC® Mixer Evolution 7 

Mit der Einführung der Hyperboloid-Rührtechnik in den Markt für Wasser- und Abwasserreinigung vor mehr als 20 Jahren haben wir einen großen Beitrag geleistet, um Wasser- und Abwasserreinigungsanlagen effizienter und energiegünstiger zu bauen.

Im Produktvideo zeigen wir Ihnen unsere aktuelle, revolutionär verbesserte Version des Hyperboloid-Rührwerks, den HYPERCLASSIC® Mixer Evolution 7.

Zu den Referenzen des HYPERCLASSIC® Mixers


Interview der FAU Alumni mit Dr.-Ing. Marcus Höfken

Dr.-Ing. Marcus Höfken promovierte am Lehrstuhl für Strömungsmechanik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Gemeinsam mit anderen Experten der Strömungsmechanik gründete er aus einem Spin-Off des Lehrstuhls 1995 die INVENT Umwelt- und Verfahrenstechnik AG. Jetzt bat das Alumni-Netzwerk der FAU den INVENT Vorstandsvorsitzenden zum Interview. 

Langlebigkeit der INVENT Produkte

INVENT Hyperboloid Rührwerke sowie Rühr- und Begasungssysteme sind für die pharmazeutische und chemische Industrie weltweit die erste Wahl, wenn anspruchsvolle Belüftungsaufgaben erfüllt werden müssen. OmniChem, ein Unternehmen der SA Ajinomoto OmniChem NV hat sich vor 20 Jahren für den Einsatz von INVENT Rührwerken und Rühr- und Begasungssystemen entschieden. Bei einem Termin im OmniChem-Werk in Balen zeigten die OmniChem-Mitarbeiter die Rührwerke der INVENT, die seit ihrer Installation im Jahr 1996 in den Belebungsbecken im Einsatz sind. Ein bisschen stolz waren wir bei diesem Anblick schon!

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Zu unseren aktuellen Produkten der Rühr- und Mischtechnik 

 

INVENT beim 7. KomS-Technologieforum Spurenstoffe 

Die KA Lahr hat 2015 eine vierte Reinigungsstufe in Betrieb genommen und kombiniert dabei die Aktivkohleadsorption mit Tuchfiltern anstelle eines Sandfangs. Das Mischen von Pulveraktivkohle und Wasser, zur besseren Adsorption von Spurenstoffen an die Aktivkohle, erfolgt im Kontaktreaktor mit Hilfe des Einsatzes von vier INVENT HYPERCLASSIC- Rührwerken. Zum Produkt 

Vollständiger Bericht der Spurenstoffetagung in Lahr


INVENT ist Projektpartner beim BMBF Projekt zur Entfernung von Mikroplastik im Wasserkreislauf

Unter Leitung der TU Berlin, Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft, und der GKD AG fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung das zweijährige Verbundforschungsvorhaben „OEMP - Optimierte Materialien und Verfahren zur Entfernung von Mikroplastik im Wasserkreislauf” im Rahmen der Fördermaßnahme „Materialien für eine nachhaltige Wasserwirtschaft - MachWas”. INVENT ist Projektpartner im Forschungsverbund. Zur Pressemitteilung 

 

Besuch von Forschungsstaatssekretär Stefan Müller 

Ein umfassendes Bild von INVENT konnte sich Stefan Müller, parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung und Mitglied des Bundestages für Erlangen und Erlangen-Höchstadt, bei seinem Besuch im Unternehmen machen. Zur Pressemitteilung 

zum News-Archiv