INVENT
Leaders in mixing and aeration

Wasser ist der Ursprung und Quell allen Lebens. Die Bereitstellung von Wasser in hoher Qualität und die Reinigung verschmutzten Wassers ist eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit.

INVENT Umwelt- und Verfahrenstechnik AG entwickelt, produziert und vertreibt weltweit innovative Komponenten und Systeme zur Reinigung und Aufbereitung von Wasser.


THINK Fluid Dynamix 
Numerische Strömungs-
simulationen für die Wasser- 
und Prozessindustrie

Die komplette Produktpalette für
integrierte Systemlösungen -
Video



Firmenvideo 



Das neue HYPERCLASSIC
Rührwerk Evolution 7

Anfahrtsskizze



_______________________

     

   Top 100 Innovator, 2014

    

The Best of German Engineering, Lexikon des Deutschen
Maschinenbaus, 2013

       

Gewinner des Bayerischen 
Mittelstandspreises, 2012
_____________________

Soziales Engagement   


MISSIO

 



  

 

INVENT

Umwelt- und Verfahrenstechnik AG
Am Pestalozziring 21
91058 Erlangen
Tel: +49 (0)9131 69098-0

 

 

Aktuelles

Der INVENT HYPERCLASSIC® Mixer Evolution 7 

Mit der Einführung der Hyperboloid-Rührtechnik in den Markt für Wasser- und Abwasserreinigung vor mehr als 20 Jahren haben wir einen großen Beitrag geleistet, um Wasser- und Abwasserreinigungsanlagen effizienter und energiegünstiger zu bauen.

Im Produktvideo zeigen wir Ihnen unsere aktuelle, revolutionär verbesserte Version des Hyperboloid-Rührwerks, den HYPERCLASSIC® Mixer Evolution 7.

Zu den Referenzen des HYPERCLASSIC® Mixers

Interview der FAU Alumni mit Dr.-Ing. Marcus Höfken

Dr.-Ing. Marcus Höfken promovierte am Lehrstuhl für Strömungsmechanik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Gemeinsam mit anderen Experten der Strömungsmechanik gründete er aus einem Spin-Off des Lehrstuhls 1995 die INVENT Umwelt- und Verfahrenstechnik AG. Jetzt bat das Alumni-Netzwerk der FAU den INVENT Vorstandsvorsitzenden zum Interview. 

Langlebigkeit der INVENT Produkte

Hohe Abwassertemperaturen, aggressive Medien, hohe Salzgehalte und andere extreme Randbedingungen sind die speziellen Anforderungen der pharmazeutischen und chemischen Industrie an die Abwasseraufbereitung. Neben einer hohen Effizienz müssen vor allem Robustheit und Zuverlässigkeit garantiert werden. INVENT Hyperboloid Rührwerke sowie Hyperboloid Rühr- und Begasungssysteme sind für die pharmazeutische und chemische Industrie weltweit die erste Wahl, wenn anspruchsvolle Belüftungsaufgaben erfüllt werden müssen.

OmniChem, ein Unternehmen der SA Ajinomoto OmniChem NV, gehört mit seinen Standorten u.a. in Balen und Wetteren, Belgien, zu einem der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der pharmazeutischen Industrie und hat sich vor 20 Jahren für den Einsatz von INVENT Rührwerken und Rühr- und Begasungssystemen entschieden. Bei einem Termin im OmniChem-Werk in Balen zeigten die OmniChem-Mitarbeiter die Rührwerke der INVENT, die seit ihrer Installation im Jahr 1996 in den Belebungsbecken im Einsatz sind. In drei Projektabschnitten wurden 1996, 2000 und 2003 insgesamt acht HYPERCLASSIC® Rührwerke und sieben HYPERCLASSIC® Rühr- und Begasungssysteme inkl. Brücken geliefert und installiert.

Trotz der anspruchsvollen Bedingungen arbeiten die Rühr- und Begasungssysteme seit 20 Jahren zuverlässig. Ein bisschen stolz waren wir bei diesem Anblick schon!

Zu unseren aktuellen Produkten der Rühr- und Mischtechnik 

 

Wastewater Treatment for Peru - Expert Information Seminar and Technology Tour

Peru ist dabei mit großen Programmen die problematische Abwassersituation im Land stärker anzugehen. Im Rahmen des Experteninformationsseminars für Peru zum Thema „Kläranlagen“, das im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), des bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (WiMi) und des Landesbüros Bayern der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) stattfindet, hieß INVENT Ende Oktober 20 Teilnehmer in Erlangen willkommen.

Wir haben uns sehr über den Besuch der Fachdelegation aus Peru gefreut und hoffen, wir konnten einen bleibenden Eindruck hinterlassen! Zum vollständigen Artikel 


INVENT beim 7. KomS-Technologieforum Spurenstoffe 

Am 6. Oktober 2016 fand das 7. KomS-Technologieforum Spurenstoffe in Lahr statt. INVENT beteiligte sich an der begleitenden Industrieausstellung mit einem eigenen Stand. 

Abschließend fand ein Rundgang über die Kläranlage Lahr statt. Die KA Lahr hat 2015 eine vierte Reinigungsstufe in Betrieb genommen und kombiniert dabei die Aktivkohleadsorption mit Tuchfiltern anstelle eines Sandfangs. Das Mischen von Pulveraktivkohle und Wasser, zur besseren Adsorption von Spurenstoffen an die Aktivkohle, erfolgt im Kontaktreaktor mit Hilfe des Einsatzes von vier INVENT HYPERCLASSIC- Rührwerken. Zum Produkt 

Vollständiger Bericht der Spurenstoffetagung in Lahr


INVENT ist Projektpartner beim BMBF Projekt zur Entfernung von Mikroplastik im Wasserkreislauf

Unter Leitung der TU Berlin, Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft, und der GKD AG fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung das zweijährige Verbundforschungsvorhaben „OEMP - Optimierte Materialien und Verfahren zur Entfernung von Mikroplastik im Wasserkreislauf” im Rahmen der Fördermaßnahme „Materialien für eine nachhaltige Wasserwirtschaft - MachWas”. INVENT ist Projektpartner im Forschungsverbund. Zur Pressemitteilung 


INVENT startet beim Lauf gegen Krebs in Erlangen

Zum zweiten Mal gingen die INVENT Mitarbeiter beim „Lauf gegen Krebs 2016“ in Erlangen an den Start und zogen bei schönstem Herbstwetter im Schlossgarten ihre Runden. Unsere Läufer trugen 83 Runden um den Schlossgarten bei. Dieses Engagement unterstützt INVENT zusätzlich mit einer Spende an den Verein Ernährung und Sport bei Krebs e.V.

Im Unternehmen fördert INVENT Sport und gesunde Ernährung der Mitarbeiter im Rahmen der betrieblichen Gesundheitskampagne


Lauf gegen Krebs Website 


Erfolgreiche Teilnahme von INVENT an der WEFTEC 2016 in New Orleans

Vom 24. bis 28. September fand die diesjährige WEFTEC im New Orleans Morial Convention Center statt. Die INVENT Environmental Technologies, Tochtergesellschaft der INVENT Umwelt- und Verfahrenstechnik AG, mit Sitz in New Jersey, stellte hier ihre komplette Produktpalette vor: von effizienten Rührtechniken über innovative Belüftungstechniken bis hin zu kompletten Systemlösungen für beinahe jede Anforderung der kommunalen und industriellen Wasser- und Abwasserreinigung.

INVENT schaut auf eine erfolgreiche Teilnahme zurück und konnte sich über die hohe Anzahl und eine sehr gute Qualität der Kontakte freuen. 

Das INVENT Team bedankt sich bei allen Besuchern für das rege Interesse. Wir sehen uns nächstes Jahr auf der WEFTEC 2017 in Chicago!


Besuch von Forschungsstaatssekretär Stefan Müller 

Ein umfassendes Bild von INVENT konnte sich Stefan Müller, parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung und Mitglied des Bundestages für Erlangen und Erlangen-Höchstadt, bei seinem Besuch im Unternehmen machen. Zur Pressemitteilung 

zum News-Archiv