Oktober

Langlebigkeit der INVENT Produkte

Hohe Abwassertemperaturen, aggressive Medien, hohe Salzgehalte und andere extreme Randbedingungen sind die speziellen Anforderungen der pharmazeutischen und chemischen Industrie an die Abwasseraufbereitung. Neben einer hohen Effizienz müssen vor allem Robustheit und Zuverlässigkeit garantiert werden. INVENT Hyperboloid Rührwerke sowie Hyperboloid Rühr- und Begasungssysteme sind für die pharmazeutische und chemische Industrie weltweit die erste Wahl, wenn anspruchsvolle Belüftungsaufgaben erfüllt werden müssen.

OmniChem, ein Unternehmen der SA Ajinomoto OmniChem NV, gehört mit seinen Standorten u.a. in Balen und Wetteren, Belgien, zu einem der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der pharmazeutischen Industrie und hat sich vor 20 Jahren für den Einsatz von INVENT Rührwerken und Rühr- und Begasungssystemen entschieden. Bei einem Termin im OmniChem-Werk in Balen zeigten die OmniChem-Mitarbeiter die Rührwerke der INVENT, die seit ihrer Installation im Jahr 1996 in den Belebungsbecken im Einsatz sind. In drei Projektabschnitten wurden 1996, 2000 und 2003 insgesamt achtHYPERCLASSIC® Rührwerke und sieben HYPERCLASSIC® Rühr- und Begasungssysteme inkl. Brücken geliefert und installiert.

Trotz der anspruchsvollen Bedingungen arbeiten die Rühr- und Begasungssysteme seit 20 Jahren zuverlässig. Ein bisschen stolz waren wir bei diesem Anblick schon!

Zu den aktuellen Produkten der INVENT Rühr- und Mischtechnik

INVENT beim 7. KomS-Technologieforum Spurenstoffe 

Am 6. Oktober 2016 fand das 7. KomS-Technologieforum Spurenstoffe in Lahr statt. INVENT beteiligte sich an der begleitenden Industrieausstellung mit einem eigenen Stand. 

Die Aufgabe des vor drei Jahren gegründeten Kompetenzzentrums Spurenstoffe Baden-Württemberg (KomS BW) besteht darin, Kläranlagenbetreiber bei der Inbetriebnahme von Abwasserreinigungstechnologien zur Spurenstoffentfernung zu unterstützen und die gemeinsam gewonnenen Erkenntnisse zu veröffentlichen.

Abschließend fand ein Rundgang über die Kläranlage Lahr statt. Die KA Lahr hat 2015 eine vierte Reinigungsstufe in Betrieb genommen und kombiniert dabei die Aktivkohleadsorption mit Tuchfiltern anstelle eines Sandfangs. Das Mischen von Pulveraktivkohle und Wasser, zur besseren Adsorption von Spurenstoffen an die Aktivkohle, erfolgt im Kontaktreaktor mit Hilfe des Einsatzes von vier INVENT HYPERCLASSIC®- RührwerkenHier erfahren Sie mehr zum Produkt.

Presseartikel zur Kläranlage in Lahr 


INVENT startet beim Lauf gegen Krebs im Erlanger Schlossgarten

Zum zweiten Mal gingen die INVENT Mitarbeiter beim „Lauf gegen Krebs 2016“ in Erlangen an den Start und zogen bei schönstem Herbstwetter im Schlossgarten ihre Runden. Im Vordergrund stand dabei nicht der sportliche Ehrgeiz, sondern das Miteinander. Die gelaufenen Runden werden als Geldspende aufsummiert und kommen Forschungsprojekten und Aufklärungsmaßnahmen zu Fragen von Ernährung und Sport sowie sport- und bewegungstherapeutische Programmen bei Krebserkrankungen zugute.

Unsere Läufer trugen 83 Runden um den Schlossgarten bei. Dieses Engagement unterstützt INVENT zusätzlich mit einer Spende an den Verein Ernährung und Sport bei Krebs e.V.

Im Unternehmen fördert INVENT Sport und gesunde Ernährung der Mitarbeiter im Rahmen der betrieblichen Gesundheitskampagne


     

Lauf gegen Krebs Website 

Erfolgreiche Teilnahme von INVENT an der WEFTEC 2016 in New Orleans

Vom 24. bis 28. September fand die diesjährige WEFTEC im New Orleans Morial Convention Center statt. Die INVENT Environmental Technologies, Tochtergesellschaft der INVENT Umwelt- und Verfahrenstechnik AG, mit Sitz in New Jersey, stellte hier ihre komplette Produktpalette vor: von effizienten Rührtechniken über innovative Belüftungstechniken bis hin zu kompletten Systemlösungen für beinahe jede Anforderung der kommunalen und industriellen Wasser- und Abwasserreinigung.

INVENT schaut auf eine erfolgreiche Teilnahme zurück und konnte sich über die hohe Anzahl und eine sehr gute Qualität der Kontakte freuen. 

Das INVENT Team bedankt sich bei allen Besuchern für das rege Interesse. Wir sehen uns nächstes Jahr auf der WEFTEC 2017 in Chicago!

Zur WEFTEC Website